Suchabo per E-mail

Anmelden

Ich abonniere die neuen Angebote:
Ich möchte:
Ich suche:
captcha 

Das Gesuch für einen Hypothekarkredit


Wenn Sie gut vorbereitet sind, erhalten Sie schneller eine Antwort. Grundsätzlich verlangt das Finanzinstitut für die Prüfung Ihres Hypothekargesuches folgende Unterlagen:

  • die Identitätskarte oder Pass, Aufenthaltsbewilligung B oder C, Familienbüchlein
  • eine Kopie einer Lohnbestätigung Ihres Arbeitgebers, falls Sie angestellt sind
  • eine Kopie der letzten Steuerveranlagung
  • Falls Sie selbständigerwerbend sind, die Bilanzen und Erfolgsrechnungen der letzten drei Jahre
  • einen Beweis über das verfügbare Eigenkapital
  • einen Grundbuch- und Kadasterauszug
  • einen Auszug aus dem Aufteilungsplan, falls Sie eine Wohnung oder ein anderes Objekt im Stockwerkeigentum erwerben
  • Kubikmeterkalkulation (m3 gemäss SIA)
  • eine Kopie der Gebäudeversicherungspolice
  • die Pläne
  • die Verkaufsdokumentation und Fotos
  • eine Kopie des Verwaltungs- und Benutzungsreglements des Stockwerkeigentums
  • einen Betreibungsauszug
  • einen Mieterspiegel und die letzte Verwaltungsabrechnung, falls Sie ein Miethaus kaufen
  • eventuell einen Bericht des Geometers
  • eine Bestätigung des Guthabens der 3. Säule bei Verpfändung
  • eine Bestätigung der Leistungen und des Reglements der Pensionskasse bei Verpfändung

Diese Liste ist nicht abschliessend. Sie kann je nach der Art der Immobilie (Wohnung, Einfamilienhaus, Mietliegenschaft, Geschäftsraum, Bauland, usw.) unterschiedlich sein. Der Makler kann Ihnen bestimmte Unterlagen aushändigen.

© Esther Lauber, eidg. dipl. Immobilien-Treuhänderin

Neue Verkaufangebote

Detail Villa 7 Zimmer + ca. 1500 m2 Land + Nebengebäude , Plan-les-Ouates Kaufpreis : CHF 2 150 000
Grundstücksgröße : 1 497 m²
Detail 6 1/2-Zimmerwohnung umgeben von einem Privatpark von 12'000 m2 in Satigny Kaufpreis : CHF 1 680 000
Wohnraumgröße : 204 m²
Detail Für Investor: Ladenlokal 151 m2 in Grand-Saconnex Kaufpreis : CHF 880 000
Wohnraumgröße : 151 m²